Die Präventivmedizin des Wudu / Tahara

Mit diesem Artikel soll einen Einblick in die ganzheitliche Natur des Islam gebracht werden, mit Schwerpunkt auf die Bedeutung des Körpers und die dortige alternative Medizin, den Körper vor dem Gebet mit Wasser zu waschen, auch bekannt als Wudu.

Der Körper hat Rechte über uns

Wir wurden beschenkt mit einem tollen Körper. Die filigrane Komplexität ist weit über das Verständnis der meisten Ärzte. Gemacht aus 7 octillion Atomen und alle Atome sind Milliarden von Jahren alt, die Körper Nervenimpulse, so sagt man, werden bis zu 274km/h schnell. Wir haben 5 Millionen Haarfollikel, die sich alle in der 22 Woche im Schoß formen. Wir glauben das wir nur 5 Sinne haben, aber wir haben mehr als 10 Große Sinne, also ja, wir sind fantastischer als wie man es uns zu glauben gemacht hat.

Einige religiöse Wege betrachten den Körper als Tempel, der den Geist behaust. Als Tempel sollte es daher gut gepflegt werden. Die Islamische Lehre ergänzt diese Ansicht.

Abdullah Ibn ‘Amr, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: “Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte zu mir: »Ich wurde davon unterrichtet, dass du die ganze Nacht hindurch betest und am Tag fastest!«Ich sagte zu ihm: »Ja, das tue ich!« Der Prophet sagte: »Tu das nicht! Faste manchmal und lass es (das Fasten) zu anderen Zeiten sein, steh auf in der Nacht für das Gebet und schlafe auch in der Nacht. Dein Körper hat ein Recht über dich, deine Augen haben ein Recht über dich und deine Frau hat ein Recht über dich.” Sahih Al-Bukhari Hadith (Volumen 7.book der Ehe, Hadith 127)
Unsere Gesundheit und unser Wohlergehen sollte nicht die alleinige Verantwortung der Ärzte und Mediziner sein. Es ist die Rolle des einzelnen zum Schutz der eigenen Gesundheit, gesunde Ernährung,Bewegung, Verzicht auf ungesunde Stoffe und Aktionen sowie die Aufrechterhaltung der Hygiene und Ausgewogenheit und Mäßigung in allen Dingen.

Wudu, Waschung und rituelle Reinigung

Beginnen wir mit den absoluten Grundlagen.
Wir dürfen nicht vergessen, es gibt eine deutliche Interaktion zwischen Mensch und Wasser, wie Allah im Quran sagt, dass wir “aus Wasser geschaffen”(25:54) wurden. Wasser ist der wichtigste Nährstoff für den Menschen, von Allah subḥānahu wa ta'āla (glorified and exalted be He) betont, und als solches, wird es über 100 mal im Quran erwähnt, mehr als jede andere Flüssigkeit, Pflanze oder Tier. Wasser ist von entscheidender Bedeutung für das Leben; Es ist möglich, für Wochen ohne Nahrung, aber nur wenige Tage ohne Wasser zu gehen. Wudu im Scharia-Rechts-System bedeutet, sauberes Wasser für bestimmte Körperteile zu benutzten. Sich vor dem Gebet zu reinigen ist fard (pflicht) und ist st eine Routine, die auf methodische Weise im Koran (5:6) angegebenen wird, und einer genaueren Beschreibung aus den Hadithen.

Taharah (Reinigung) wird als ein zentraler Aspekt des Islam angesehen, wobei es als “der Schlüssel zum Gebet” bezeichnet wird in Al Kitab Asrar Al Taharah – Die Geheimnisse der Reinigung in Al Ghazali’s Ihya Ulum Al Din. Ebenso wie es ein wichtiger Teil des Gebets ist, die Waschung des Körpers hat auch andere Vorteile, einschließlich Hygiene und als präventive Medizin Therapie die wir erklären werden. Es ist ein Rezept für eine gute Gesundheit.

Wudhu in der Sunnah

Es sind mindestens 111 Hadise in Sahih Bukhari alleine, in denen das Wudhu erwähnt wird. Die folgenden Hadith über Wudhu sind besonders wichtig, weil die Menge des verwendeten Wassers und des Verfahrens und der Bereiche des Körpers die zu reinigen sind, zu den therapeutischen Wirkungen der Reinigung beitragen. Imam Al Jawziyah, in Medizin des Prophetenṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him), zitiert einen Hadis in dem der Prophet Mohammed ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) gesagt hat:
“Oh Allah reinige meinen Körper mit Wasser, Schnee und Hagel ”
Überlifert von Humran (Der Sklave von ‘Uthman):
Ich sah ‘Uthman bin ‘Affan nach einem Becher Wasser fragen (und als es Ihm gebracht wurde) goss Er Wasser über seine Hände und wusch sie drei mal, dann tat er seine rechte Hand in den Wasserbehälter und spülte seinen Mund, wusch sich dann seine Nase indem Er Wasser einführte und dann auspustete. Dann wusch Er sich sein Gesicht und seine Unterarme bis zu dem Ellenbogen drei mal, strich mit seinen nassen Händen über seinem Kopf und wusch sich seine Füße bis zu den Knöcheln drei mal. Dann sagte Er, Allah´s Apostel sagte, “Wenn jemand die Waschung ausführt wie die von mir und betet ein zwei-rak’at-Gebet, während dessen er nicht an etwas anderes denkt (nicht im Zusammenhang mit dem vorliegenden Gebet) dann werden seine vergangenen Sünden vergeben werden.”
Wudhu sollte auch mit so wenig Wasser wie möglich erfolgen, Verschwendung zu vermeiden ist von entscheidender Bedeutung für einen Muslim. Zahlreiche Sahih Bukhari Hadise erwähnen “Becher” mit Wasser gefüllt um Wudhu zu machen und einige Hadis erwähnen das der Prophet ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) “Schöpfkelle nach Schöpfkelle” von Wasser benutzte.

Dieses Video ist ein hervorragendes Beispiel für jemanden der Wudhu durchführt, wie es sein soll. Wieviel anders sieht Ihr Wudu aus im Vergleich zu diesem?

“Der Prophet ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) wischte über seinen Kopf und seine Ohren, deren Außenseiten und Innenseiten.”
[Bukhari 140, Nisai 101, Ibn e Majah 439]. An dieses wichtige Detail mit dem wischen der Ohren innen und außen sollten wir uns merken, wie wir später sehen werden. Diese scheinbar unbedeutenden Details wo der Körper mit Wasser abgewischt werden sollte, sind Einzelheiten verbunden mit den Vorschriften des Wudu, eine vorbeugende Therapie.

Der Medizinische Nutzen von Wudu

Zwar gibt es eine beträchtliche Anzahl von Fiqh/juristische Arbeiten über Wudu in englischer Sprache, es sind aber nur sehr wenige, die die ganzheitliche Dimension dieses Gesetzes beleuchten wollen. Der Türkische Muslim Doktor H. Nurbaki (r.a) schrieb einen erstaunlichen Artikel über die Beziehung zwischen den Anweisungen in den Koran und Hadith im Zusammenhang mit Wudu und dem medizinischen Wissen das Er hatte, und hat so die gesundheitlichen Vorteile dieser Aktionen hervorgehoben.
Er erklärt, dass es ein Rezept für eine gute Gesundheit ist.
Es ist wichtig zu beachten die Haut ist das größte Organ des Körpers und hat eine Vielzahl von Rollen. Es schützt die internen Aktivitäten des Körpers sowie das Handeln als sensorische Barometer für Körpertemperatur und fungiert als Filter.Es gibt 50 kutane Sinnesrezeptoren pro mm2 der Haut. Die Haut verdient es umsorgt zu sein, um Krankheit zu verhindern. In den letzten 20 Jahren haben Biologen die tieferen Vorteile der Wudu auf den menschlichen Körper entdeckt.
Seine Vorteile:

 

  • das Blut-Kreislauf-system
  • Das Lymphe/Immunsystem
  • Das elektrostatische Gleichgewicht des Körpers

Kurz gesagt, tragen die Blutgefäße rote Blutkörperchen mit Sauerstoff und Nährstoffen um den Körper, die Giftstoffe unterwegs entfernen. Weiße Blutkörperchen im Lymphsystem bekämpfen Infektionen. So wie Blutgefäße sich aus dem Herzen ausdehnen, werden sie kleiner und schmäler in den Gliedmaßen, welche das Gehirn, Kopf, Hände und Füße sind. Diese Gliedmaßen, der Kopf, Hände und Füße sind es die wir mit Wasser reinigen, beim verrichten des Wudu. Im Laufe der Zeit und mit dem Altern können diese winzige dünne Blutgefäße verhärten. Diese Verhärtung übt Druck auf das Herz aus und Krankheiten wie Arteriosklerose und Blutdruck sind das Ergebnis. Wenn wir Wasser, einmal, zweimal anwenden oder dreimal, an den Wudu Bereichen die in den Koran und Hadith erwähnt sind, werden die Blutgefäße durch das Wasser stimuliert und ziehen sich zusammen und dehnen sich, bleiben geschmeidig, flexibel und werden aktiv gehalten. Statische Elektrizität aus der Atmosphäre, synthetische Kleidung und Produkte, die wir verwenden zur Reinigung, verschärft das Ungleichgewicht der elektrostatischen Körper-Balance. Zunächst einmal betrifft dies die subkutanen Zellen der Haut und verursacht die Alterung. Wudu regelt auch die Statischen, durch die Anwendung von Wasser auf den Kopf, Gesicht, Hände und Füße-Punkte. Diese Anti-Aging-Wirkung ist gekennzeichnet durch den folgenden Hadith:
Überliefert von Nuam Al Mujmir:
Einmal ging ich auf das Dach der Moschee, zusammen mit Abu Huraira. Er hat die Gebetswaschung vollzogen, und sagte: “Ich hörte den Propheten ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) sagen: am Tag der Auferstehung, wird meine Umma “Al-Ghurr-Ul-Muhajjalun” genannt, von den Spuren des Wudu, und wer die Ausstrahlung in diesen Bereichen erhöhen kann sollte dies tun (d. h. durch Ausführen einer Waschung regelmäßig). “” Sahih Bukhari, (136) Buch der Waschung.
“Al-Ghurr-Ul-Muhajjalun” ist ein arabischer Begriff für den Glanz im Gesicht, den Muslime als Nur (Licht) bezeichnen. Dieses Nur, dieses Licht ist billiger als jede Hautcreme, chemikalienfrei und hat große langfristige Vorteile!
Diese früheren Beispiele zeigen, wo moderne Wissenschaft und islamische Praxis sich ergänzen und gegenseitig bestätigen. Faszinierend ist, dass jede der vorgeschriebenen Handlungen eine göttliche Weisheit dahinter hat. Das ist wie das Fasten am Montag und Donnerstag, welches vor kurzem zitiert worden ist und sich in eine Modediät als eine “2-5” Ernährung etabliert hat. Solch einen Nutzen für den Körper hat das Fasten zweimal pro Woche. Die gesundheitlichen Vorteile von Wudu sind zahlreich und mehr als nur Haut tief. Wir sehen immer noch Ärzte welche über die Akupressur-Massage-Aktion des Verfahrens des Wudu schreiben, die ergibt sich aus der Sunnah mit dem Gebrauch von wenig Wasser, das ist auch gut für die Umwelt. Der Hadith von Ibn Baaz, welcher das abwischen der innen- und Außenseiten der Ohren erwähnt, diese Aktion regt tatsächlich die Ohren mit energiereichen Wasser an. Die Ohren sind eines der am stärksten besiedelten Gebiete des Körpers mit Akupressurpunkten, die zur Behandlung von vielen Krankheiten und Gleichgewicht des Körpers stimuliert werden.

wudhu und medizin

wudhu und medizin

Meiner Meinung nach brauchen wir mehr ganzheitlich denkende Shuyukh, die ein optimales Tafsir der tiefen dieser heiligen Texte wiedergeben sollten. Der Körper wird von der Ummah größtenteils allzu oft vernachlässigt, von denen viele gerne lesen und den ganzen Tag nachforschen, und viel Dhikr (an Allah gedeneken) verrichten. Alhamdulillah, das ist eine großartige Sache. Wie auch immer, wenn wir auf unseren Propheten Mohammed ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) schauen, saß er nicht ständig rum und blätterte in Büchern jeden Tag. Er ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) und seine Gefährten, männlich und weiblich waren eine aktive Gruppe, welches die Verkörperung eines ganzheitlichen Lebensstil waren. Insha’allah sollten wir alle unser bestes geben, Ihnen besser nachzueifern.
Möge Allah es uns leicht machen den Islam als einen komplette Weg des Lebens anzunehmen.

(Dieser Text ist übersetzt worden von islamimherzen.de, der Englische Original Text ist hier